Firmenlogo
 
     

Expansion

 

bis 2008

  • Neubau von zwei Produktionshallen mit einer Gesamtfläche von 1200m²
  • Neubau eines modernen Bürogebäudes
  • Anschaffung einer 1300 Tonnen Maschine
  • Inbetriebnahme von vier Silos mit einem Gesamtvolumen von 260m³

2009:

  • Neuanschaffung zweier Spritzgießmaschinen mit 400 und 500 Tonnen Schließkraft
  • Anschaffung einer großen Mühle zum Recyceln großer Produkte
  • Erweiterung der Büro- und Besprechungsräume
  • Erweiterung der Reparaturwerkstatt sowie Neuanschaffung von mehreren Werkzeugmaschinen

2010:

  • Erweiterung der Materialförderanlage mit einem momentanen Durchsatz von ca. 750 Tonnen Granulat pro Monat
  • Erweiterung des Maschinenparkes um zwei 1300 Tonnen Maschinen mit bis zu 10.000g Spritzgewicht
  • Erweiterung der Lagerfläche um ca. 2000 qm
  • Stetiger Ausbau der automatischen Teileentnahme durch moderne Handlinggeräte sowie automatische Etikettierung der Teile

2011:

  • Erweiterung der Produktionsfläche für fünf Spritzgießmaschinen
  • Neuanschaffung von drei Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 275 bis 500 Tonnen
  • Erweiterung der Materialförderanlage mit einem momentanen Durchsatz von ca. 850 Tonnen Granulat pro Monat
  • Neuanschaffung einer Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 1100 Tonnen

2012:

  • Anschaffung einer 20 Tonnen Spritzgießmaschine
  • Modernisierung der automatischen Teileentnahme durch Neuanschaffung mehrerer Handlinggeräte
  • Erweiterung des Maschinenparks um eine Spritzgießmaschine mit 500 Tonnen Schließkraft
  • Erweiterung der Materialförderanlage mit einem Durchsatz von bis zu 1000 Tonnen Granulat pro Monat
  • Anschaffung eines Trockeneisstrahlgerätes zur Reinigung der Werkzeuge

2013:

  • Neuanschaffung einer Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 800 Tonnen
  • Modernisierung des Kleinmaschinenbereichs durch Neuanschaffung dreier vollelektrischer Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 55-155 Tonnen
  • Modernisierung der automatischen Teileentnahme durch Anschaffung sieben neuer Handlinggeräte
  • Erweiterung der Lagerfläche um weitere 750 qm.

2014:

  • weitere Modernisierung der Handlinggeräte durch Anschaffung drei neuer Roboter.
  • Anschaffung von zwei neuen Großmaschinen mit 800 bzw. 850 Tonnen Schließkraft.
  • Erweiterung der Silokapazitäten um 130m³ durch Anschaffung zwei neuer Silos.
  • Neuanschaffung einer Schnellläufer-Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 280 Tonnen für schnelle Zyklen von unter 3 Sekunden.

2015:

  • Diverse Investition zur Verbesserung der Energieeffizienz in Form neuer, drehzahlgeregelter Kompressoren mit Wärmerückgewinnung und neuer Heizanlage
  • Anschaffung einer optischen Messmaschine mit 400x300mm Messbereich zur Kontrolle technischer Teile mit höchster Präzision.
  • Einrichtung eines Montageraumes mit vier Arbeitsplätzen für Vor- oder Endmontage komplexerer Bauteile
  • Neuanschaffung von zwei weiteren vollelektrischen Spritzgießmaschinen mit einer Schließkraft von 160 Tonnen

2016:

  • Neuanschaffung einer weiteren Schnelläufer-Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 350 Tonnen
  • Vergrößerung des Betriebsgeländes durch Zukauf von weiteren Grundstücken
  • Erweiterung des Kleinmaschinenbereichs durch Anschaffung zweier vollelektrischer Spritzgießmaschinen mit 55 Tonnen Schließkraft
  • Ausbau der gravimetrischen Dosiertechnik für die Dosierung von vier Komponenten direkt auf der Maschine.

2017:

  • Einführung eines neuen, leistungsfähigeren ERP Systems
  • Neubau einer Lagerhalle mit 1.800m² und zwei LKW Laderampen
  • Neubau einer Produktionshalle mit 1.900m², ausgestattet für Maschinen bis 30.000KN